Rue Oscar-Bider 54, 1950 Sion

+ 41 27 303 50 00 info@polyright.com

TWINT

Pressemitteilung

Polyright unterzeichnet Partnerschaft mit TWINT

Das Walliser Unternehmen macht sich fit für die Zukunft und
unterzeichnet mit dem führenden Schweizer Mobile Payment
Anbieter eine Partnerschaft.

Sitten. 24. Oktober 2016. Es gibt Mitteilungen, welche mehr Freude machen alsandere: Die gemeinsame Vereinbarung zwischen dem Walliser Unternehmen Polyright und TWINT ist eine davon. «Der Schritt für eine gemeinsame Partnerschaft mit TWINT, der führenden Mobile Payment App der Schweiz, ist für uns einegrossartige Nachricht», meint Sébastien Dayer, CEO von Polyright. «Durch die gebündelten Stärken beider Unternehmen können wir das erreichen, was in einigen Ländern wie beispielsweise in Dänemark, bereits Alltag ist: Mobile Payment als Bezahlstandart. Die Partnerschaft bringt ein enormes Potential für die Zukunft beider Unternehmen».

Dabei werden die Stärken von Polyright und TWINT vereint. TWINT zählt zu den Spezialisten im Mobile Payment sowie mobilen Mehrwertdienstleistungen. Kürzlich mit Paymit fusioniert, zählt die Lösung heute rund 500‘000 Kunden. Polyright ist ein Unternehmen welches sich auf Cashless-Systeme in Universitäten, Stadien, Messen, etc. spezialisiert hat. Bereits heute nutzen über 350‘000 Kunden die Lösungen von Polyright. „Während TWINT sich um die mobilen Zahlungen kümmert, sind wir zuständig für die Sicherstellung der Zugänge zu Gebäuden und Klassenzimmern sowie die für die Zahlungen notwendige Hardware bei Fotokopierern und Snack-Automaten. Kurz: wir ergänzen uns perfekt“ sagt Sébastien Dayer.

Der Vertrag zwischen TWINT und Polyright wurde Anfang Oktober 2016 unterzeichnet. Durch die Partnerschaft kann der wachsende Mobile Payment Markt gemeinsam weiterentwickelt und die Verbreitung der modernen Technologie vergrössert werden.

Über TWINT
TWINT ist der Schweizer Standard im Mobile Payment- und Marketing welche Anfang 2017 mit Paymit fusioniert. Dadurch verbinden sich die Stärken von beiden Mobile Payment Anbieter und bieten eine plattformunabhängige, wettbewerbsfähige und kundenfreundliche Lösung für alle Marktteilnehmer an. Bereits heute zählt TWINT/Paymit mehr als 500‘000 Nutzerinnen und Nutzer. Das Aktienkapital liegt zu je einem Drittel bei PostFinance, SIX sowie den grössten Schweizer Banken Credit Suisse, Raiffeisen, UBS und den zwei grössten Kantonalbanken BCV und ZKG.

TWINT ist eine Mobile App welche kontaktloses Bezahlen mit dem Smartphone ermöglicht. Darüber hinaus bietet TWINT zahlreiche Mehrwerte wie Couponings oder P2P Zahlungen an. Die App kann im stationären Handel, Onlineshops oder auch in in-App eingesetzt werden. TWINT funktioniert unabhängig vom Telekomanbieter und funktioniert mit jedem Post- oder Bankkonto. TWINT bietet ebenfalls die Möglichkeit sein Guthaben ohne Verknüpfung mit der Bank aufzuladen.